XCopy: Nicht genügend Arbeitsspeicher

Im letzten Artikel zum Thema Verzeichnisoptimierung habe ich erklärt, wie ganze Verzeichnisbäume mit dem Windows-Tool XCopy kopiert und zu Optimierungszwecken verwendet werden können. In der Produktivumgebung unserer Firma sieht es allerdings so aus, dass der Versuch Verzeichnisse zu kopieren mit einer Fehlermeldung quittiert wird: Nicht genügend Arbeitsspeicher prangert mir entgegen wenn ich an einen bestimmten Ort im Verzeichnisbaum komme.

Diese Fehlermeldung kommt nicht ungefähr von tatsächlich fehlendem RAM sondern ist eine verwirrende Fehlermeldung von XCopy höchselbst: XCopy kann von Haus aus nur mit Verzeichnisstrukturen bis 255 Zeichen länge umgehen – und danach ist fertig. Das Ergebnis ist die oben erwähnte Fehlermeldung, welche sich nicht umgehen lässt.

Wer nun also keine Lust hat den Übeltäter manuell zu suchen, kann einen Blick auf XXCopy, einem Drittherstellertool, werfen. XXCopy ist kostenlos und in einer PRO-Version verfügbar, die kostenlose Version ist prinzipiell nicht eingeschränkt, unterstützt aber gewisse Funktionen “offiziell” nicht – so weit der Hinweis beim starten.

Um auch längere Verzeichnisse mit XXCopy kopieren zu können kann der Befehl analog XCopy eingetippt werden, lediglich der Zusatz /VL muss hinten noch ergänzt werden. Somit können theoretisch Verzeichnisstrukturen bis rund 31.000 Zeichen kopiert werden, bei gleichbleibender Funktionalität im Vergleich zu XCopy (und vielleicht sogar noch einigen Zusatz-Features).

Probiert es aus, und sagt mir Eure Meinung. :)

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Sobald der Wert von 255 Zeichen uberschritten wird, spuckt xcopy die oben stehende Fehlermeldung aus. Losung und Alternative Eine Moglichkeit den Fehler zu umgehen ist den Zielpfad so zu verandern, dass die Lange von 255 zeichen nicht uberschritten wird.

Hinterlasse einen Kommentar zu Manuel Sychold Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg