Windows 7 ab sofort mit SP1

windows_update_icon

Wie, SP1? Warum ab sofort? Gibt es doch schon lange! Alle diese Einwände sind berechtigt. Wirklich. Aber dennoch ist es eine News wert, denn Microsoft unternimmt nun einen Schritt, den ich gerne sehe. Was bisher als optionales Windows-Update gehandelt wurde, ist ab sofort ein wichtiges Update, welches sich automatisch installiert.

Auch wenn es noch immer Menschen gibt, die Windows 7 ohne Service Pack 1 betreiben, so gilt es generell zu sagen, dass das Update Euch nicht schadet. Immerhin erlischt ab 09.04.2013 die Unterstützung bei Problemen mit Windows 7 ohne SP1 offiziell. Mit SP1 erhaltet Ihr noch bis Ende 2015 Support, und durch den “erweiterten Support” noch bis Ende 2020 Sicherheitsupdates und Patches von Microsoft für Euer Windows.

Das Update dauert übrigens etwas länger, als ein normales Windows Update, und es ist noch immer Voraussetzung, dass Ihr die automatischen Updates aktiviert habt.

Ausserdem sind PCs, welche via WSUS oder SCCM mit Software versorgt werden von diesem Automatismus ausgenommen.

Falls Euch übrigens nach der Installation der Festplattenspeicher ausgeht, rechtsklickt auf Eure System-Festplatte, und wählt den Punkt “Bereinigen” aus. Anschliessend klickt Ihr auf den Punkt “System-Dateien bereinigen” im neu geöffneten Fenster. Wählt hier einfach mal alle Haken an – gibt normalerweise richtig viel Speicherplatz!

 

Quelle

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg