VMware Server vs VMware Workstation

Wie versprochen, findet Ihr hier nun eine kleine Übersicht der Unterschiede zwischen einer VMware Workstation (7.0) und dem VMware Server (1.5). Falls Ihr weitere Wünsche bezüglich der Vergleiche äußern möchtet, dürft Ihr dies natürlich gerne in den Kommentaren oder im Kontaktformular tun.

Im großen und ganzen erklärt sich der Unterschied zwischen dem VMware Server und der VMware Workstation schon anhand des Namens. Der Server ist dazu gedacht, dass er mehrere Betriebssysteme möglichst ressourcenschonend hosten kann, während die Workstation dazu dient, eher leistungshungrige Anwendungen zu hosten – allerdings eher im Bereich GUI.

Natürlich sind die Guests in beiden Type 2 Hypervisorn ungefähr gleich performant, aber wenn man rein vor der GUI der entsprechenden Software sitzt, merkt man die Unterschiede doch deutlich. Getestet habe ich das Ganze an einem der beliebten Windows7-HQ-Videos: Beim Server ruckelte das Video teilweise, während es auf der Workstation total flüssig durchlief.

Man sollte hier natürlich keine Wunder erwarten, aber Tatsache ist, dass die Workstation mehr Leistung bringt – könnte man bei dem Preis ja auch erwarten ;)
Auch gibt es Gerüchte, die besagen, dass die VMware Workstation eher ein “Testlauf” für die zukünftige VMware ESX-Technologien ist und der VMware Server die Kunden auf den ESX-Server heiß machen soll.

Konkret beschrieben, was die beiden Produkte können, sieht das so aus:

Der VMware Server bietet folgende Features:

  • Weboberfläche zur Verwaltung “On The Go”
  • Einbindungsmöglichkeit ins Virtual Center (großes Center, für viele Hosts)
  • Support auf Wunsch (egal ob gewünscht oder nicht, bezahlt werden muss er immer)

Die VMware Workstation bietet hingegen folgendes:

  • Stark verschachtelbare Snapshots
  • Multiple Snapshot
  • Team-Intergration (Welcher User darf auf welches Guest-OS zugreifen?)
  • Bessere GUI-Performance

Wer sich für den Unterschied zwischen dem kleinsten der VMware-Produkte, dem VMware Player und dem VMware Server interessiert, der findet hier eine grobe Übersicht: http://jars.de/tools/vmware-server-vs-player

Ansonsten hoffe ich, dass Ihr durchgeschaut habt und ich mich nicht allzu unverständlich ausgedrückt habe. Bei Fragen zögert bitte nicht und stellt diese im Kommentar-Bereich ;)

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg