Telefonnummer temporär verbergen (Handy und Festnetz)

Gerade haben wir uns in der Bude gefragt, ob und wie es möglich ist, bestimmte Nummern ohne Rufnummernanzeige anzurufen – ohne diese Funktion gleich gänzlich abzuschalten. Eine kurze Recherche und ein Anruf bei der Swisscom-Hotline hat ergeben: Es ist möglich, sogar einfacher als gedacht.

Doch zunächst zum „Warum?!“. Die Gründe können da ja vielseitig sein. Ich persönlich telefoniere viel mit meinem Handy auch fürs Geschäft, aber will natürlichnicht dass Hinz und Kunz meine Nummer haben, am besten nach 22:00 Uhr anrufen und mich dann fragen warum ihr Internet Explorer so langsam ist (was mir schon den ein oder anderen Rufnummernwechsel eingebrockt hat…). Darum werde ich in Zukunft auch alle Geschäftskontakte mit unterdrückter Nummer anrufen und das Kürzel dementsprechend in die Kontakte einprogrammieren.

Die Prozedur ist recht einfach: Sucht Euch einen Kontakt Eures Vertrauens heraus, und setzt vor die Telefonnummer dieses Kontaktes einfach eine 31 in zwei Rauten (#31#). So könnte eine Telefonnummer mit unterdrückter Rufnummernanzeige wiefolgt aussehen: #31#079 123 45 67

Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass dieses Vorgehen nicht für Telefonstreiche genutzt werden sollte. 😉

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe für diesen Fall immer 2 Handys, ein privates für welches meine Freunde auch die Telefonnummer haben und das Firmenhandy. Das Firmenhandy mache ich abends aus und gut ist. Allerdings hilft die obige Möglichkeit, das mit einem Handy zu verwirklichen. Die Frage ist natürlich, ob das in Deutschland bei mir auch geht.

  2. Das ist sehr gut und werde es auf jeden Fall nutzen, da ich zur Zeit kein Firmenhandy habe und das private auch für Geschäftkontakte nützen muss 🙂

  3. Hey,

    schön, dass du noch mal daran erinnerst, dass man keine Telefonstreiche damit machen soll 🙂 Ich denke jedoch, dass zumindest die Meisten von uns so reif und erwachsen sind, dass sie aus dem Alter raus sind und sowas nicht mehr machen werden.

    Weißt du, ob das Ganze auch bei internationalen Rufnummern funktioniert? Also z.B. #31#004979 123 45 67? Wäre ganz spannend zu wissen, finde ich.

    Lieben Gruß
    Alexandra

  4. Es ist eine sehr hilfreiche Funktion, wie ich finde, aber nicht die beste Lösung für mich. Es würde ewig dauern, bis ich jede einzelne Rufnummer im Telefonbuch mit dem Code #31# geändert habe. Auf mein Iphone nutze ich CallerID App. Es gibt bestimmt auch für Android und Windows Nutzer eine App oder ähnliches.

    LG Garmin

  5. Das wusste ich noch nicht! Cool, dass das so einfach geht 🙂
    Doch für die Trennung des Privatlebens mit dem Geschäft benutze ich ebenfalls zwei Telefone.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg