ShareFile bekommt Rich Content Editing

Citrix Features Article

Ja, schon wieder Citrix. Diesmal geht es allerdings um einen Dienst, den Citrix vor kurzem aufgekauft hat: ShareFile. Quasi eine Mischung aus Dropbox und ownCloud. Ich muss mir die Geschichte auch noch dieses Jahr näher anschauen, dann kann ich richtig viel dazu sagen, wie ich vermute. Jedenfalls: Update. Genau.

Citrix hat die iOS-App einem Update unterzogen, in dem Rich Content Editing ermöglicht wird. Somit können Benutzer in Zukunft also Dokumente direkt in der App bearbeiten, PDFs direkt in der App öffnen. Das kann aber nicht jeder, sondern – so Citrix – nur Benutzer, die das Recht haben, die Datei zu bearbeiten.

Das riecht nach Datensicherheit, und genau so sollte es auch laufen.

Bravo, Citrix! :)

Quelle

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg