MMORPGs und ihre Folgen

Immer wieder liest man von der Suchtgefahr, die einem bei einem MMORPG (Massive Multiplayer Online Role Play Game) quasi schon aber ersten Minute versucht in den Bann des Spiels zu ziehen. Hierüber möchte ich hier nun berichten ;)

Auch ich habe gemerkt, dass AION (das ich jetzt über ein Jahr gespielt habe) mich immer mehr gefesselt hat. Dies aber nicht, weil es eine besonders fesselnde Art hat. Nein. Vielmehr war es der soziale Kontakt, der mich als recht introvertierten Menschen an das Spiel band. Abends heim kommen, Aufgaben erledigen und anschliessend ins Game. Das war mein Ablauf.
Doch mittlerweile habe ich das Spielen relativ reduziert, und muss sagen dass ich mich seither viel wohler fühle. Ich weiss nicht, wie es bei anderen Spielern aussieht, aber ich persönlich habe in den letzten Monaten folgendes erlebt:

  • Druck, das Endlevel zu erreichen, da viele Spieler der Gemeinschaft dieses schon erreicht hatten
  • Unzufriedenheit, da das Spiel meine gesamte Zeit verschluckte
  • allgemeiner Leistungsdruck – naben dem Spiel musste schliesslich noch ein RealLife bewältigt werden ;)

Kann mir hier einer zustimmen, oder findet Ihr eher, dass es sich dabei um ein Phänomen handelt, das so eigentlich gar keines ist?!

Ich für meinen Teil kann und werde AION aufgeben, und mich einem neuen Spiel zuwenden. Hierbei habe ich eigentlich gerade RIFT im Blick, zu dem die Tage noch ein kleiner Testbericht folgen wird – sobald die Beta durch ist ;) Allerdings werde ich sicher nicht mehr so umfangreich spielen, wie ich es gewohnt war, sondern meine Gamer-Aktivitäten auf 2-3x 2-3h die Woche einschränken.

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg