Informationsspeicher auf externem Exchange braucht viel RAM

Artikel zum Thema Microsoft Exchange 2010

Wenn der Exchange-Server auf einem anderen Server liegt, als auf dem Domänen-Controller (was wohl bei den meisten Installationen der Fall sein sollte), dann ist der Artikel Store.exe benötigt zu viel RAM nicht 100% richtig. In diesem Fall erscheint eine Fehlermeldung Fehler bei Vorgang. Fehlercode: 0x8007203a Ser Server ist nicht funktionstüchtig.

fehler_adsi

In diesem Fall sollte ein Domänen-Controller als ADSI-Editor-Ziel gewählt werden. Sofern das beachtet wurde, sollte die Konfiguration gelingen.
Noch ein Gratis-Tipp: Sollte der Parameter msExchESEParamCacheSizeMax nicht vorhanden ist, schaut in den Filtereinstellungen nach, ob die Option Nur Attribute mit Werten anzeigen aktiviert ist. Ist dem so, deaktiviert die Option, und alles läuft ohne Probleme.

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg