Das Ende

Als erstes möchte ich auch hier Marco danken, der immer hinter meinen Ideen und Entscheidungen stand.
So leid es mir tut und so gern ich diesen Schritt rückgängig machen würde: NNXL.net ist aufgrund mehrerer Probleme seit heute Morgen komplett abgeschaltet.

Seit ca. 08:15 Uhr schmückt eine Wartungsseite das Frontend und diese wird wohl auch die nächsten Wochen oder Monate dort bleiben.

Danke hier auch an Gabi, die mir den Text verbessert und deutlich aufgewertet hat. :)

Ich möchte hier keinerlei Schuldzuweisungen vorbringen oder entsprechende Diskussionen darüber schüren – die Gerüchteküche brodelt leider noch immer.
Jedoch möchte ich an dieser Stelle auf einige Punkte eingehen, welche meiner Meinung nach mit zum Ende von NNXL geführt haben.

Einerseits war es sicher ein Fehler, die Trennung von schulischem und ausserschulischem Bereich ohne richtige Ankündigung vorzunehmen. Dadurch fühlten sich sicher einige User überrumpelt und dementsprechend kann ich die Reaktion der einzelnen User auch absolut verstehen. Dennoch waren nie Daten sichtbar, welche nicht sichtbar hätten sein sollen. Beiträge und Themen, die andere Personen oder Institutionen diffamiert hätten, wurden zeitnah gelöscht und wir gehen davon aus, dass dies gereicht hat – erreicht haben entsprechende Texte unserer Kenntnis  nach niemanden.

Andererseits finde ich es nicht schön, dass von der Community, welche immer darauf gedrängt hat eigenständig zu sein und nicht von “einem Administrator wie Manuel” kontrolliert werden wolle, es immer wieder geschafft hat, mich quasi zur Moderation zu zwingen. Letzten Endes blieb mir keine Möglichkeit mehr ohne Verwarnungen zu arbeiten und eben diese wurden auch dementsprechend hart verteilt. Natürlich war aber auch das nicht wirklich produktiv und die Atmosphäre wurde entsprechend gedrückt.

Ein letzter Punkt, welcher mir fast am wichtigsten erscheint, ist die Tatsache, dass die Trennung wohl dazu geführt hat, dass die User sich nicht mehr getraut haben, etwas in den öffentlichen Bereich zu schreiben. Es gab noch einige wenige, mit denen man schreiben konnte und die Diskussionen waren auch stets auf einem gewissen Niveau, aber alles in allem wurde diese Schreibfaulheit – gepaart mit der Tatsache, dass man in zwei verschiedene Foren musste (ja, ein Mausklick kann viel bewirken) NNXL zum Verhängnis.

Ich möchte mich hier noch einmal bei allen Usern entschuldigen und wünsche Euch viel Spass bei iFrag!

Manuel

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg