Auto-Archivierung in Outlook 2010 aktivieren

outlook_logo

Einer unserer externen Mitarbeiter arbeitet aus Dänkemark aus, und hat ein separates .dk-Postfach bei einem externen Provider. Da das Postfach jetzt überläuft, muss die Auto-Archivierung her.

  1. Startet zuerst Outlook, und markiert einen Ordner, der regelmässig gesichert werden soll (bei unserem Mitarbeiter direkt der Posteingang)
  2. Wechselt in den Reiter Ordner
  3. Klickt auf die Einstellungen für AutoArchivierung

autoarchiv_001

Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem Ihr die Einstellungen für die AutoArchivierungs vornehmen könnt. Per Standard ist die AutoArchivierung in Outlook 2010 deaktiviert. Ich persönlich bevorzuge immer einen separaten Speicherplatz für meine Archive, weshalb (was Ihr nicht sehen könnt) ich die Archiv-Datei in ein Backup-Netzlaufwerk gelegt habe, welches von mir einfach ungefähr gleich aufgebaut wurde, wie meine eigenen Dateien.

autoarchiv_002

Mir persönlich würde die Archivierung nach 6 Monaten reichen, aber ich empfehle hier nicht zu lange zu warten. Gerade wenn es um wichtige E-Mails geht, solltet Ihr die Mails nach stätestens 4 Wochen sichern – und auch vom Archiv regelmässig Backups ziehen.

Wenn Ihr nun auf OK geklickt habt, öffnet sich ein neues Fenster welches Euch zur Archivierung auffordert.

autoarchiv_003

Bestätigt dieses Fenster und schaut zu, wie Euer Posteingang schrumpft.

Veröffentlicht von

Manuel Sychold, Citrix Certified Adminitrator for XenServer 6 und XenDesktop 5 arbeitet als CIO in einem international tätigen Akustik-Unternehmen. Manuel bloggt hauptsächlich über Citrix -Produkte (XenServer, XenDesktop, XenApp), sowie Microsoft-Produkte. Manuel erreicht man über Google+

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg